· 

Schi & Schießen gut: Biathlon in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel


Die Biathlon- & Langlaufarena Pyhrn-Priel – Rosenau am Hengstpass 
25 Schießstände, eine 900 Meter lange Skirollerrunde sowie 15 wettkampfkonforme Loipenkilometer: Die Biathlon- & Langlaufarena Pyhrn-Priel – Rosenau am Hengstpass gehört zu den führenden Einrichtungen Österreichs und ist regelmäßig Austragungsort renommierter Sportveranstaltungen (u.a. fand hier 1997 auch schon die Biathlon-EM statt). Schneesicher auf knapp 900 Höhenmetern gelegen, trainieren hier Spitzensportler aus aller Welt neben Hobbyathleten sowie Urlaubern und Einheimischen, die die Trendsportart unter fachkundiger Anleitung einmal ausprobieren möchten.
Ein Fokus liegt dabei auf der Kinder- und Schülerarbeit: Derzeit trainieren über 100 junge Nachwuchssportler auf der Anlage – Tendenz steigend, vor allem bei den Mädchen, die bereits 50% ausmachen.

 

Biathlon boomt – und lässt sich
auch beim "Schnuppertraining" erleben

Doch es sind nicht nur die (kommenden) Profis, die in der Biathlon- & Langlaufarena Pyhrn-Priel – Rosenau am Hengstpass ihre Runden drehen und im besten Fall mit jedem Schuss einen Volltreffer landen. "Das Interesse an unseren Schnuppertrainings ist groß – und das quer durch die Bevölkerung", so Markus Michelak, Lehrer und Biathlon-Trainer am Hengstpass. Dabei werden seine Kurse sowohl von Gruppen, als auch von Unternehmen oder Einzelpersonen in Anspruch genommen: "Firmen buchen das Schnupper-Biathlon gerne als Teambuilding-Maßnahme. Darüber hinaus kommen aber auch immer mehr Urlauber, die die Trendsportart einfach einmal ausprobieren möchten und von der Kombination aus körperlicher Anstrengung, höchster Konzentration und Naturerlebnis fasziniert sind."
Gäste-/ bzw. Schnupperbiathlon ist in der Biathlon- & Langlaufarena Pyhrn-Priel – Rosenau am Hengstpass ganzjährig möglich (im Sommer auf der Skirollerrunde). Die Kurse dauern etwa 1.5 bis 2 Stunden und werden auch für Kleinstgruppen angeboten. Im Preis von € 60 p.P. sind die persönliche Betreuung durch den Profitrainer, die Stadiongebühren sowie Munition und Leihgebühren für Kleinkalibergewehr bzw. Biathlon-Luftdruckgewehr bereits inkludiert.
Mehr Infos: www.biathlonzentrum.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 0