· 

Frühlingserwachen auf der exklusiven Privatinsel in der Lagune von Venedig


  Islandlife & dolce vita
Unweit von Burano, im nahezu unberührten Teil der venezianischen Lagune gelegen und mit einem Fernblick bis zu den schneebedeckten Ausläufer der Alpen ausgestattet, präsentiert sich die geschichtsträchtige Isola Santa Cristina als Hideway für alle Sinne – und als eine der bestgehüteten Geheimadressen Italiens.

Wer hierher kommt, sucht himmlische Ruhe, stilvollen Luxus sowie ein Höchstmaß an Privatsphäre und individuellem Service auf einer Insel, die nur exklusiv buchbar ist.
Ein spätes Frühstück am Pool, ein romantisches Picknick auf dem Boot oder vielleicht doch lieber ein Marktbummel mit dem Privatkoch samt anschließendem Kochkurs? Auf der Isola Santa Cristina kümmern sich die Gastgeber René und Sandra Deutsch höchstpersönlich um die Wünsche der Gäste, zu denen auch zahlreiche Prominente und Wirtschaftsgrößen gehören.

 

 Reif für's Eco-Eiland

Gewohnt wird in der Villa Ammiana, die über neun individuell eingerichtete Zimmer und Suiten sowie über Salon, Bibliothek, Esszimmer, Panorma-Dachterrasse, Loggia mit Kamin und Pool verfügt.
Während sich ihr Äußeres eher im traditionellen Stil der Veneto-Villen präsentiert, bestechen die Interiors durch zeitloses Design, edlen Purismus und ausgewählte Kunstwerke aus der Privatsammlung  von René und Sandra Deutsch.

 

Auf langen Inselspaziergängen lassen sich wilde Pfaue, weiße Reiher und mitunter sogar Flamingos beobachten.
Wer will, kann aber auch durch die Gemüse- und Kräutergärten flanieren, die Kapelle am Ende der langen Zypressenallee besuchen oder sich am Ufer der großen Fischteiche seinen Lieblingsplatz suchen. Wolfsbarsch, Dorade, Meeräsche und andere Salzwasserfische werden hier wie zu Zeiten der alten Römer gezüchtet und gehören ebenso zu den kulinarischen Insel-Spezialitäten wie der mit einer Goldmedaille ausgezeichnete Barena-Honig. Die Weinstöcke der Isola liefern die Trauben für rund 15.000 Flaschen erlesenen Merlot und Cabernet Sauvignon. Außerdem wird auf der Isola Santa Cristina ein erstklassiges Olivenöl hergestellt. Sämtliche Produkte aus der inseleigenen Land- und Fischwirtschaft unterliegen den Bio-Richtlinien und werden – ganz "farm to table"-gemäß – auch in der Inselküche verwendet.

 
 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0