· 

Ein feiner Zug: Mit dem ÖBB-Ulraubsexpress geht es in diesem Winter direkt in die Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Nächster Halt: Winterurlaub
Ganz ohne Stau, Stress und schlechtes Umweltgewissen geht es in diesem Winter von Wien und Niederösterreich in die Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Denn erstmals ist auf der Strecke ein durchgehender Urlaubsexpress unterwegs, der Skifahrer, Langläufer und andere Winterfans in die tief verschneite Bergwelt bringt.

Der IC 1010 verkehrt an jedem Samstag zwischen dem 21.12.2019 und dem 07.03.2020. Mit Zusteigemöglichkeiten in Wien-Meidling und St. Pölten erreicht er Hinterstoder in nur 2:14h. Weitere Haltepunkte sind Windischgarsten und Spital am Pyhrn. Ebenfalls am Samstag besteht eine durchgehende Retourverbindung mit dem IC 1011.

So attraktiv wie die schnelle Verbindung mit otimalen Abfahrts- und Ankunftszeiten sind auch die Preise ab € 14 pro Person und Strecke (Sparschiene, 2. Klasse).

Für Wochenurlauber, die ganz bequem an- und abeisen möchten, empfiehlt sich das ÖBB-Serviceangebot "Haus-Haus-Gepäck" mit Abholung und Zustellung von Skiausrüstung und Gepäck an der Heimat- bzw. Urlaubsadresse. Alle Jahre wieder …

Kommentar schreiben

Kommentare: 0