· 

Pyhrn-Priel schafft Freiräume

Urlaub in Corona-Zeiten, das klingt nach zahlreichen Einschränkungen und Verboten. Dass es trotz aller Auflagen auch ganz besonders gastfreundlich und serviceorientiert zugehen kann, beweist der Zusammenschluss von 18 Hotels, Pensionen, Privatvermietern, Apartmentanbietern und "Urlaub am Bauernhof"-Betrieben aus der Urlaubsregion Pyhrn-Priel:
Gemeinsam mit dem regionalen Tourismusverband und der Wiener Agentur Vagabond-PR wurden unter dem Motto "Pyhrn-Priel schafft Freiräume" einheitliche Standards definiert, die dem Gast in diesem Sommer nicht nur ein weit über die behördlichen Vorgaben hinausreichendes Höchstmaß an Sicherheit garantieren. Sie beinhalten auch ein kostenloses Plus an Serviceleistungen.


"Pyhrn-Priel schafft Freiräume" –
alle Leistungen im Überblick:


*Maximal 70 % Auslastung: Um in sämtlichen öffentlichen Bereichen jederzeit ausreichend Distanz bieten zu können, garantiert jeder Gastgeber eine Maximalbelegung von 70 %. Durch diese Maßnahme lassen sich auch Wartezeiten in den Restaurant- und Wellnessbereichen reduzieren oder sogar ganz vermeiden.

* Check-In von Zuhause: Sämtliche Meldedaten können per Mail bereits vor der Anreise übermittelt werden. An der Rezeption ist dann nur noch eine Unterschrift notwendig, bevor es direkt ins gebuchte Zimmer oder Apartment geht.

* Frühstücken, wo der Gast will: Auf Wunsch wird das Frühstück nicht nur direkt am Tisch im Innenbereich serviert, sondern auch auf der Terrasse, im Garten oder im eigenen Zimmer. Oder man lässt sich einen Frühstückskorb packen, den man mit in den Wald, auf die Wiese oder an den See nehmen kann.

* Roomservice für alle(s): Die "Pyhrn-Priel schafft Freiräume"-Betriebe aller Kategorien bieten an, was man sonst nur aus 5-Sterne-Hotels kennt: Sofern Halb- bzw. Vollpension im hauseigenen Restaurant angeboten wird, können auf Wunsch viele Speisen auch direkt im Zimmer serviert werden – selbstverständlich ohne zusätzliche Kosten.

* Stay safe: Während des Aufenthalts findet der Gast im Eingangsbereich eine ausreichende Anzahl an Behelf-Mund-Nasen-Schutzmasken, Einweghandschuhen und Desinfektionsmitteln vor.

* Geänderte Stornobedingungen: Je nach Betrieb ist die kostenlose Stornierung bis 3, 2 oder sogar 1 Tag(e) vor Anreise möglich. Die teilnehmenden Betriebe informieren auf ihren Websites ausführlich über ihre individuellen Reiserücktrittsmodalitäten.


 

Über "Pyhrn-Priel schafft Freiräume":

"Mit dieser Aktion, über die wir auch auf www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at ausführlich informieren, wollen wir einen wichtigen Beitrag in Sachen Sicherheit liefern und uns außerdem als innovative Urlaubsregion präsentieren, die sich den Herausforderungen der kommenden Saison nicht nur verantwortungsbewusst, sondern auch kreativ und im Gästeinteresse stellt. Dank der großen Anzahl teilnehmender Nächtigungsbetriebe können wir dieses Angebot in allen Kategorien und Preisklassen anbieten, was in dieser Form einzigartig ist."

 

(Marie-Louise Schnurpfeil, Geschäftsführerin TVB Pyhrn-Priel)
 

 

"Alle reden nur davon, was im Tourismus in diesem Sommer nicht möglich sein wird. Besser ist es, auf Basis der neuen Bedingungen auch neue Ideen zu entwickeln und das Optimum für die Gäste herauszuholen. Deshalb haben wir von Vagabond-PR in enger Absprache mit unserem Kunden, dem Tourismusverband Pyhrn-Priel sowie den Beherbergungsbetrieben in der Region, das Konzept für "Pyhrn-Priel schafft Freiräume" kreiert."

(Jörg Bertram, Inhaber Vagabond-PR)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0